Schlagworte: Verschwindenlassen

Gewalt und Drohungen gegen Studenten

Mexiko: Activisten von #YoSoy132 berichten über Repressalien Sara König-Mexiko-Stadt Auch nach der Wahl von Enrique Peña Nieto zum neuen mexikanischen Präsidenten setzt die Studentenbewegung »#YoSoy132« ihre Demonstrationen gegen Wahlbetrug und gegen die großen Medienkonzerne fort. Obwohl die Protestaktionen gefährlich geworden sind. Immer wieder kommt es zu Verhaftungen, Drohungen und tätlichen…